EU Finanzaufseher legt sich mit Rating-Agenturen an

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Newsmaster, 27.06.2011.

  1. #1 Newsmaster, 27.06.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Der Chef der neuen EU-Wertpapieraufsicht Steven Maijoor legt sich mit den drei großen US-Rating-Agenturen und und poltert gegen diese, daß sie nicht automatisch damit rechnen können, in Europa zugelassen zu werden.

    Quelle: Focus.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: EU Finanzaufseher legt sich mit Rating-Agenturen an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rating japan

Die Seite wird geladen...

EU Finanzaufseher legt sich mit Rating-Agenturen an - Ähnliche Themen

  1. Alleinerziehende Mütter öfters mit Schulden belegt

    Alleinerziehende Mütter öfters mit Schulden belegt: Einem neuen Schuldenbericht zufolge, sind alleinerziehende Mütter öfters überschuldet. Dies führt man oftmals auf den Verlust des Arbeitsplatzes...
  2. EU legt Pläne für Privatisierung des Trinkwassers auf Eis

    EU legt Pläne für Privatisierung des Trinkwassers auf Eis: Nachdem bekannt wurde, dass die EU-Kommission plant, Trinkwasser-Werke zu privatisieren, gab es einen wahren *******-Hagel der Bürger. Diesem hat...
  3. Übernahmekampf von Kabel Deutschland entbrannt, Vodafone legt kräftig nach

    Übernahmekampf von Kabel Deutschland entbrannt, Vodafone legt kräftig nach: Derzeit tobt ein Übernahme-Kampf um den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland. Im Ring stehen dabei sowohl Vodafone als auch Liberty Global. Nun...
  4. Dax legt kleine Verschnaufpause ein

    Dax legt kleine Verschnaufpause ein: Für den deutschen Leitindex Dax ging es am gestrigen Donnerstag auf und ab. Am Ende stand aber nur ein kleines Plus zu Buche. Er stieg um 0,09...
  5. 130.000 Bahnbeschäftigte bekommen mehr Geld - Tarifkonflikt beigelegt

    130.000 Bahnbeschäftigte bekommen mehr Geld - Tarifkonflikt beigelegt: Zusammen mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat die Deutsche Bahn nun den Tarifkonflikt beigelegt. Schrittweise wird es nun mehr Geld für...