Finanzamt setzt den Wert meines Grdstückes bei der Abschreibung zu hoch an!

Dieses Thema im Forum "Finanzamt & Steuern" wurde erstellt von Gast, 20.05.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,

    Ich habe in Köln-Nippes ein Wohn-und Geschäftshaus vor enem Jahr gekauft. De Grundstücksgröße beträgt Rund 700 qm. Das Finanzamt setzt den Wert des Grundstückes mit 650,00€/qm an. Dies macht in der Summe einen Grundstükswert in Höhe von mehr als 450.000€ aus. Bei der Afa Abschreibung von 2% wird dieser Betrag in Höhe von 450.000,00€ abgezogen. Aber von anderen Nachbarn habe ich erfahren, dassvdad Finanzamt bei deren Grunstücke einen Wert von 580,00€ angesetzt haben soll.

    Warum dieser Unterschied? Wovon hängt der Preis des Grundstückes eigentlich ab? Warum dieser zweierlei mAß des Finanzamtes?


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hamasor, 02.06.2012
    hamasor

    hamasor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es ist bekannt, dass das Finanzamt immer zum eigenen Gunst rechnet.

    Aber es nimmt natürlich in Kauf, dass der Bürger vors Gericht zieht und deshalb sichert es sich sehr wohl dagegen ab.

    Du musst mehrere Aspekte beachten, wonach das Finanzamt bei der Wertbestimmung deines Grundstückes vorgeht.

    Aber dein Steuerberater wird es wissen, was er zu machen hat, wenn er gut ist.

    Ansonsten hast du halt Pech.

    Gruß
     
Thema: Finanzamt setzt den Wert meines Grdstückes bei der Abschreibung zu hoch an!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundstükswert höher als kaufpreis

    ,
  2. Wovon hängt die Höhe des Afa Betrages ab

    ,
  3. gebäudeabschreibung zu hoch durch finanzamt

    ,
  4. nachträgliche afa-abschreibung. ist das möglich
Die Seite wird geladen...

Finanzamt setzt den Wert meines Grdstückes bei der Abschreibung zu hoch an! - Ähnliche Themen

  1. Stundungszinsen beim Finanzamt?

    Stundungszinsen beim Finanzamt?: Ich habe eine gehörige Nachzahlung zum Ende letzten Jahres bekommen, zahle immer noch ab. Eben durch eine Studnung. Ist das eigentlich so korrekt,...
  2. wieviel darf ein das finanzamt wegnehmen?

    wieviel darf ein das finanzamt wegnehmen?: Ich zahle mich beim fa dumm und dämlich die wollen vorauszahlen,zahlungen,nachzahlungen ich muss aber doch von irgendwas noch...
  3. Steuerbescheid, Herstellungskosten,Finanzamt möchte zuwarten ??:-((

    Steuerbescheid, Herstellungskosten,Finanzamt möchte zuwarten ??:-((: Guten Morgen, :) wir haben damals ein älteres Haus gekauft; auf dem Grundstück befindet sich neben der Garage noch eine Art "Schwarzbau";...
  4. Woher kennt das Finanzamt mein Einkommen?

    Woher kennt das Finanzamt mein Einkommen?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Finanzamts. Ich habe mich kürzlich als freiberufliche Künstlerin selbstständig gemacht, ich stelle...
  5. Finanzämter prüfen immer öfter Konten von Privatleuten

    Finanzämter prüfen immer öfter Konten von Privatleuten: Immer häufiger prüfen mittlerweile sowohl Finanzämter als auch Sozialbehörden die Bankkonten von Privatpersonen. Grund dafür: Man will Betrug...