Onlinebanking bei Netbank

Dieses Thema im Forum "Online Banking" wurde erstellt von Dominik Schwarz, 23.11.2012.

  1. #1 Dominik Schwarz, 23.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.11.2012
    Dominik Schwarz

    Dominik Schwarz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier, und weiß nicht so recht ob das hier hinein gehört, oder an eine andere Stelle.

    Ich möchte ein neues Konto eröffnen und weiß nicht so recht bei welcher Bank ich dies machen soll. Von einem flüchtigen Bekannten habe ich diesen Link bekommen und weiß nicht ob ich das alles so richtig ist. Man hört und liest ja viel im Internet. Ich kenne niemanden, außer den Bekannten, der bei der Netbank ist. Aber wenn ich mit diesem Gutschein für eine Kontoeröffnung 70€ bekomme, hört sich das ja erstmal nicht schlecht an.

    Ich danke jetzt schon für Tips und freue mich auf eure Zuschriften

    Da der Link entfernt wurde kann jetzt niemand sehen, was ich meine.
    Wenn man bei Google in der suche: "Couponarchiv Netbank" eingibt und sucht ist es das erste Ergebnis. Es geht um den Gutschein, mit dem ich bei Kontoeröffnung 70€ bekomme.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 23.11.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    ich war 4 Jahre lang bei der Nette:

    ->das Onlinebanking ist OK, auch für einfachere ältere PC machbar. Die Beweisumkehr bei Schadnutzung ist viell. nicht einzigartig, aber woanders habe ich das noch nicht gesehen. Normalerweise muß der Kunde aktiv nachweisen, daß er sich kein Fehlverhalten zuschulden hat kommen lassen...
    ->aus der Ankündigung das ChipTan-Verfahren einzuführen, ist nix geworden - das gilt aber so ein bisschen für die ganze Branche, die glaube ich Mores vor den Einführungskosten hat.
    ->die Bank ist ultimativ schnell bei der Ausführung von Überweisungen! Also sofort weg ist das Geld ja immer - aber wie lange das Moos in der Tube laviert, ist durchaus verschieden - die Nette gehört hier sicher zu den Flinkesten.
    ->das GiroLoyal ist hochgradig gebunden an den Gehaltseingang. Es gehen auch andere monatliche Eingänge, aber kein ALG1 oder 2!
    ->die EC-Karte ist dann kostenlos; allerdigns gibt´s dafür nicht soviele kostenlose Automaten (CashPool mit ca. 2.500 Kloppen) - da muß man shcon genau hingucken, welche Mögl. man in der Region hat. Bei mir ging es gut durch eine Sarda-Automatenfiliale in the city. Die hat jedoch ca. 35.000EW; in einer Stadt von 10-20Tsd. finden sie hingegen eher nur zufällig eine "CashPool"-Filiale. CashPool dann auf Automatensuche mit PLZ gehen.
    ->die 50 freien Transaktionen/Monat haben mir stets gelangt, das sollte eigentlich immer der Fall sein, es sei denn Sie haben ein (Klein-)Gewerbe am Laufen.
    ->der Service ist grotten-schlecht, Emailanfragen werden ganz oft gar nicht beantwortet.

    Bin bei der Nette abgehauen, weil Sie die Verzinsung auf dem Giro in den letzten Jahren konsequent runtergeschraubt haben auf aktuell 0,75%. *gähn*
    Die Bank legt das Geld auschließlich in sog. "sichere" Assetformen an, das sind z.B. deutsche Saatsanleihen. *LOL*
    ->Das Schließenprozedere ist umständlich - die Bank verschickt nach dem Begeheren ein Standartformular, das man ausfüllen und zurückschicken muß. Kulanterweise geht es hier aber noch per Fax!
    Bei dem Tag der Abrechnung haben sie - aus Versehen natürlich - einen Fehler gemacht/vorzeitige Liquidierung; gerade als ich per EC-Karte mein letztes Geld abheben mochte, war die Karte weg! *flutsch*
    In einer Stellungnahme bedauert man die Sache außerordentlich...
    Seither sind 7 Wochen vergangen. Gestern war ein Brief in der Post - "Ihre neue EC-Karte der Netbank, Herr U." ->Da weißt Du nicht, ob Du lachen oder heulen sollst. Ich glaube, ich faxe die Tage nochmal mit der ausdrüklichen Bitte, meine personengezogenen Daten mit Beendigung des Rechnungsjahres zu löschen. Wer weiß, was Denen sonst noch für Blödsinn einfällt...
     
Thema: Onlinebanking bei Netbank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. netbank neue ec-karte

Die Seite wird geladen...

Onlinebanking bei Netbank - Ähnliche Themen

  1. Was kann man bei Internetbanking oder Onlinebanking falsch machen?

    Was kann man bei Internetbanking oder Onlinebanking falsch machen?: Hallo, seit einiger Zeit benutze ich Internetbanking und bekomme immer wieder Emails von meiner Bank mit der Ermahnung, dass ich bei Benutzung...
  2. Nutzt Ihr Onlinebanking auf dem Handy?

    Nutzt Ihr Onlinebanking auf dem Handy?: Habe in der letzten Woche einen Artikel gelesen zur Sicherheit vom Online-Banking mit dem Handy. Bisher hatte ich eigentlich immer das Gefühl,...
  3. DSL und Festnetz für Onlinebanking?

    DSL und Festnetz für Onlinebanking?: Jetzt wurden viele Mailaccounts gehackt und ich frage mich, ob DSL und Festnetz sicher genug für Onlinebanking ist. Können die auch die Zugänge zu...
  4. Was ist Onlinebanking?

    Was ist Onlinebanking?: Hi, FRAGEN ZUM ONLINE-BANKING Was ist Online-Banking? Online-Banking bedeutet, dass Sie mit einer Online-Anwendung Ihre Bankgeschäfte vom...
  5. Kostenloses Depot für loyale Kunden bei der netbank

    Kostenloses Depot für loyale Kunden bei der netbank: Die Hamburger netbank AG will die eigenen Kunden stärker an das Unternehmen binden und weitet die hauseigene Loyalitätsstrategie aus. Schon seit...