Rechtsschutz / Anwalt für Arbeitsrecht?

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von Goldnase007, 13.10.2015.

  1. #1 Goldnase007, 13.10.2015
    Goldnase007

    Goldnase007 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Forum,

    letztens wurde eine gute Bekannte gekündigt, da ihr Unternehmen den Bach herunter ging... Die genauen Gründe kenne ich nicht - aber sie wurde nicht vorgewarnt und konnte sich somit nicht vorbereiten für die weitere berufliche Zukunft. Zuerst wollte sie die Kündigung nicht akzeptieren, aber ihr waren die Hände gebunden. Darum versuchte es mit rechtlichen Schritten und hat wenigstens noch ihr letztes Gehalt sowie eine ordentliche Abfindung bekommen.

    Das hat mich schon schockiert. Deshalb die Frage, ob man einen Anwalt für Arbeitsrecht haben sollte bzw. eine Rechtsschutzversicherung, die diesen abdeckt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Das wäre auch ein Schock für mich, wenn quasi herausgewirtschaftet wurde aus seinem Unternehmen. Ich mein man müsste dann doch schon was merken, dass im Betrieb was nicht stimmt? Schade, dass du die ganze Story dahinter nicht kennst. Aber in solchen Fällen und auch wenn es um das Gehalt, und gerade um Kündigungssachen geht, dann sollte man schon einen Rechtsschutz haben mit einem guten Anwalt, der sich im Arbeitsrecht genauestens auskennt. Auf http://www.finanzratgeber24.de/arbeitnehmer-und-arbeitgeber-haben-rechte-5052.html findet man einen ganz guten Beitrag dazu:

    „Manchmal genügt es schon, dass ein Anwalt für Arbeitsrecht eingeschaltet wird, um die Gegenseite ein für alle Mal zur Vernunft zu bringen. Ein Brief vom Anwalt kann manchmal Wunder bewirken und er kann einen nervenaufreibenden Prozess verhindern. Ob vor einer Verhandlung, beim Gütetermin oder in einem ordentlichen Verfahren, der Anwalt ist immer dabei.“

    Das Problem ist leider immer, dass so eine Versicherung ja auch nicht gerade wenig kostet und es nicht immer abzusehen ist, ob man den Rechtsschutz tatsächlich braucht. Ich würde das abhängig davon machen wie sicher der Job ist und in welcher Branche die Tätigkeit ist.
     
  4. cx 7

    cx 7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Also die 20-30 Euro sind sicher nicht viel Geld. Es gibt ihn allerdings nur in Kombination, die dann insgesamt so ab knapp 150 Euro gibt, je nach Bausteinen und SB.
     
  5. Kalle

    Kalle Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Generell kann es sicher nicht schaden, einen enhtsprechenden Anwalt an der Hand zu haben. Aber die Erfahrung lehrt, dass man sich den auch in vielen Fällen sparen kann, wenn man sich ein bisschen durch verlässliche Seiten wühlt und sich die Rechtslage anschaut. Zum Beispiel ist es so, dass für Arbeitnehmer, die nach dem 1. Januar 2004 eingestellt wurden, Kündigungsschutz überhaupt nur dann besteht, wenn das Unternehmen regelmäßig zehn (statt früher 5) Mitarbeiter beschäftigt. Sollte dies nicht auf deine Bekannte zutreffen (sprich: sie in einem Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern beschäftigt gewesen sein, wenn sie nach 2004 angestellt wurde), kann sie sich sogar noch freuen, dass sie eine Abfindung bekommen hat.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rechtsschutz / Anwalt für Arbeitsrecht?

Die Seite wird geladen...

Rechtsschutz / Anwalt für Arbeitsrecht? - Ähnliche Themen

  1. Verkehrsrechtsschutzpolicen vergleichen?

    Verkehrsrechtsschutzpolicen vergleichen?: Wo kann man eurer Meinung nach am besten die Policen von Verkehrsrechtsschutz vergleichen?
  2. Wer kennt die Provinzial Rechtsschutzversicherung

    Wer kennt die Provinzial Rechtsschutzversicherung: Hallo, wer von euch kennt die Rechtsschutzversicherung der Provinzial? Worauf sollte ich bei dieser Absicherung generell achten??
  3. Honorarrechtsschutz abschließen - aber bei wem?

    Honorarrechtsschutz abschließen - aber bei wem?: Hallo Rechtsexperten, Da ich beruflich oft das Problem habe, dass Kunden ihre Rechnungen nicht oder nicht ganz vollständig zahlen, spiele ich mit...
  4. Welchen Anbieter für einen Vertragsrechtsschutz?

    Welchen Anbieter für einen Vertragsrechtsschutz?: Guten Abend, mein Freund sucht einen Anbieter für einen Vertragsrechtsschutz und ich habe ihm auch schon einen Anbieter empfohlen aber er würde...
  5. Honorarrechtsschutz/Vertragsrechtsschutz

    Honorarrechtsschutz/Vertragsrechtsschutz: Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einer für mich optimal abgestimmte Honorarrechtsschutz-Versicherung , die mich davor absichert, falls ein...