riesterrente oder bav ?

Dieses Thema im Forum "Riester-Rente" wurde erstellt von Unregistriert, 17.11.2013.

  1. #1 Unregistriert, 17.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Guten Morgen.

    Ich verdiene knapp 20000 Euro brutto im Jahr. Zahle 650 Euro jährlich in eine Riesterrentenversicherung, um die 154 Euro zu bekommen. Zusätzlich gehen jeden Monat 227 Euro in eine BAV. Die Riesterrente läuft seit 6, die BAV seit 2 Jahren. Ich habe noch gut 20 Jahre Zeit bis ich in Rente´gehe, keine Kinder. Meine Freundin hat Wohneigentum, ich spare im Jahr zusätzlich noch 3000 Euro. Ist die bav für mich rentabler oder die Riesterrente ? Ich überlege jedes Jahr ob ich den Höchstbetrag abzüglich den 154 Euro in die Riesterrente stecken soll, um so noch weniger Steuern zu zahlen ,oder soll ich das Geld lieber anderweitig ( zu 3%) anlegen ? Was ratet Ihr mir ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 17.11.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Tja,

    was ist besser - Regen oder Traufe?
    Bei der BAV gibt´s grundsätzlich zwr auch mehrere Wege, aber die allermeisten Arbeitnehmer in der BRD bekommen auch da einen Versicherugnsmantel reingedrückt...

    Rein von der Förderung ist die Bruttoentgeltumwandlung günstiger, weil es ein Direktsteuerrabatt ist.
    Nachteile:
    -Abschlußkosten/ sonstige Gebühren bei V.Gesellschaften!
    -famose Garantie von 1,75% - politisch weiter verhandelbar...
    -Kleingedrucktes bei den Finanzkonzernen.
    -keine oder sehr eingschränkte Produktauswahl - zu nehmen ist, was der AG anbietet /der hat ein paar eher formale Aufgaben aus den gesetzlichen Vorgaben...
    -mindert auch die Sozialabgaben, dadurch jedoch auch weniger Anwartschaft in der RV und AV!
    -in der Rente mit persönlichem Satz zu versteuern, z.B. 42,5% derzeitiger Spitzensteuersatz bei Auf-Einmal-Empfang eines größeren Batzen bei Renteneintritt...

    Die Kosten bei Riesterversicherungen sind natürlich auch alles andere als Ohne. Die Abschlußkosten, die über 60Monate am Anfang abgeführt werden, haben Sie jetzt ja schon fertig gezahlt; d.h. ihr Vertag weist derzeit höchstwahrscheinlich eher ein bescheidenes Guthaben aus...
    Die Förderung läuft hier nachträglich per Steuererklärung. Sie können zu der Zulage hinzu einen Rückzahlung "vereinbaren", indem Sie den max. Förderbetrag einzahlen (also bei einem Singel/Mann -> 2100,- minus 154,- = 1.946,-).
    Man kann Riester auch überzahlen - Gewinne aus Einzahlungen zw. 2100,- und 5000,-/p.a. werden in der Rentenbesteuerung nur hälftig erfasst /übertragene Regelung aus "früherem" LV-Geschäft...
    Ferner kostet ein pr.Riestervertag (also ohne VL/AVWL) im Alter NICHT zusätzlich KV! ->Wer den Fehler hat, soll in dem Vertag auf die Summe der Vermögensbildenden des AG runter gehen und sich für seine eigenen Einzahlungen einen neuen Verrtag suchen (einmaliger AG-Bezug reicht, um die GESAMTE Auszahlsumme in einem Vertag KV-pflichtig zu machen...).
    In der BAV muß man imer KV auch zahlen!

    Diese Förderregelungen selbst machen aber keine Aussagen zum Anlageerfolg des Investitions-Vehikels...

    Früher hätte ich Ihnen gesagt, Sie sollen einen Fondsparplan online abschließen - 25-250€/monatlich; Laufzeit mind. 15Jahre.
    Grund:
    -die Aktien-Indizees zeigen langfristig, also über Jahrzehnte immmer aufwärts - dies gilt nicht bei Klumpenanlage zu Zeiten von Börsen-Blasen wie 2000/2 oder 2007/9!
    -Aktien sind "Sachwerte", geg. aus der sustanzieller Realwirtschaft!
    -man ist ja optimistisch und nimmt an, daß der Fondsmanager seinen Job wenigstens der Spur nach ein bisschen versteht...
    -Aktien wirken sich sowohl in Inflations- wie in Deflationsumgebungen, neutral bis sogar günstig auf den Geldkurs aus!
    Allerdings zahlen Sie darauf seit 09 die berüchtigte Abgeltungssteuer (25%pauschal+Soli+Kirche). =>Diese Besteuerungsregeln sind strikt assozial, weil Sie für Arbeitnehmer-Sparer viel zu hoch sind und für Reiche viel zu NIEDRIG* /von den Sozen eigeführt! Ferner führt das zu einer weiteren Konzentration des Kapitals - für die Reichen ist Anlgegen jetzt namlich doppelt sparsam, aber die "Armen" sagen sich halt (wieder mal): "Was soll´s, alles Gangster, ich geh in die Kneipe!"

    *Theoretisch hat der Arbeiter die Mögl., seine 25%-Pauschale durch einen niedrigeren pers. Satz ersetzen zu lassen (progressiv natürlich...), aber auch das wirkt sich im Jahr erst nachträglich aus und generell gehe ich, bezogen auf die nächsten 50Jahre, eigentlich nicht davon aus, daß Ihre Steuer als Rentner dereinst großartig unter 25%-Niveau liegen wird...
     
  4. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Also das muss man in jedem Fall genau berechnen!
     
  5. Jondon

    Jondon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest mal zum Versicherungsfachmann deines Vertrauens gehn und das berechnen lassen, was wann wie für dich am Besten geeignet ist!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

riesterrente oder bav ?

Die Seite wird geladen...

riesterrente oder bav ? - Ähnliche Themen

  1. Riesterrente?

    Riesterrente?: Was genau ist das? Ich habe eine Versicherung zur Altersvorsorge bei der Allianz. Ist das auch privat?
  2. Riesterrente ...hab da mal ne Frage

    Riesterrente ...hab da mal ne Frage: Hallo erst einmal, ich habe mal ne Frage zur Riesterrente. Letztes Jahr (Dezember 2014) habe ich(46 J) mich doch überreden lassen einen...
  3. Riesterrente heute show

    Riesterrente heute show: [video=youtube;GiZrfjvdcPY]https://www.youtube.com/watch?v=GiZrfjvdcPY[/video] Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre.... Denkt ihr...
  4. DWS Riesterrente Premium

    DWS Riesterrente Premium: Hallo, ich habe mich jetzt die letzten Wochen mit Riester beschäftigt und stehe jetzt kurz vorm Abschluss. Oben genannte Riesterform finde ich...
  5. Riesterrente

    Riesterrente: Mir bot letzte Woche ein Generalagent einer großen Versicherung an , meinen laufenden Riestervertrag der bei einem anderen Anbieter ist, zu...