Sorgen um Chinas Exporte

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 06.12.2011.

  1. #1 Newsmaster, 06.12.2011
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Die Exporte von China gehen mittlerweile zurück. Grund dafür sind wichtige Abnehmer aus den USA und Europa, die schwächeln. Dabei waren die Exporte noch im Oktober um knapp 16 Prozent auf rund 157,5 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Im November sank allerdings erstmals die Produktion der Industrie. Peking will nun seinen Exporteuren unter die Arme greifen, so sollen zum einen die Steuern auf Exporte gesenkt werden, zum anderen will man vor allem kleineren Firmen finanziell unter die Arme greifen.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sorgen um Chinas Exporte

Die Seite wird geladen...

Sorgen um Chinas Exporte - Ähnliche Themen

  1. Kroatien seit Monatg 28. EU-Mitglieds-Staat und schon nächstes Sorgenkind

    Kroatien seit Monatg 28. EU-Mitglieds-Staat und schon nächstes Sorgenkind: Mittlerweile hat es ein weiteres Land in die EU geschafft. Seit dem Montag ist nun auch Kroatien ein offizielles EU-Mitglied. Allerdings bleibt...
  2. Sorgen der deutschen Exporteure werden wegen Schuldenkrise größer

    Sorgen der deutschen Exporteure werden wegen Schuldenkrise größer: Die Aussichten der deutschen Exporteure werden immer schlechter. Nun rechnet bereits jedes achte Unternehmen mit einem Rückgang. Gerade in...
  3. Adidas-Aktionäre sorgen sich um Ruf wegen Hoeneß-Affäre

    Adidas-Aktionäre sorgen sich um Ruf wegen Hoeneß-Affäre: Die Steueraffäre um den Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß lastet wohl etwas auf dem Sportartikelhersteller Adidas. Den Aktionären von Adidas passt es...
  4. In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen

    In Italien, Portugal und Frankreich herrschen neue Haushaltssorgen: Der April ist der Monat, in dem die Regierungen aus der Euro-Zone die Haushaltszahlen sowie die Haushaltsziele vorzulegen haben. Doch es scheint,...
  5. Trotz Frankreich-Sorgen kann der Dax weiter steigen

    Trotz Frankreich-Sorgen kann der Dax weiter steigen: Trotz der Sorgen um Frankreich konnte der Aktienmarkt den starken Wochenauftakt fortsetzen. Auch bei der Lösung der Schuldenprobleme in den USA...