Vorsicht vor Haustürgeschäften!

Dieses Thema im Forum "Finanz Notes Cafe" wurde erstellt von rudi, 09.11.2012.

  1. #1 rudi, 09.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
    rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,


    Öfters wird berichtet, dass dubiose Vertreter von Haus zu Haus laufen um Kreditgeschäfte abzuschließen.

    Seid bitte vorsichtig. Solche Geschäfte gehen meist daneben.

    Unter Zeitdruk kommt man auf die dümmstn Ideen und unterzeichnet unüberlegt Verträge die man später sehr bereut.

    Man sollte ganz einfach nein zu solchen Geschäften sagen, wenn man bedenkt auf was man sich einlässt und welche große Risiken man eingeht.

    Lehnt bitte solche Geschäfte einfach ab.

    Gruß
    Rudi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Nicht nur vor der Haustür muss man aufpassen

    Hallo, guten Tag

    Ich war bei meiner Bank wegen einer ganz anderen Sache und man hat mich dazu überredet einen Bausatvertrag zu unterschreiben. Das wolllte ich gar nicht aber im nu hatte ich en Vertrag. Dank des 14 tägigen Rücktrittsrechts konnte ich diese wieder loswerden.


    Auch bei Banken und Vermittern muss man sehr aufpassen und sich zu etwas überreden lassen was man nicht will.


    Grüsse aus Köln
    Georg F.
     
Thema:

Vorsicht vor Haustürgeschäften!

Die Seite wird geladen...

Vorsicht vor Haustürgeschäften! - Ähnliche Themen

  1. Vorsicht: Kündigungsschutz auch in Kleinbetrieben!

    Vorsicht: Kündigungsschutz auch in Kleinbetrieben!: Hallo, und guten Morgen, mein Kleinbetrieb beschäftigt sich (in zweiter Generation) mit der Herstellung von Druckmessgeräten für die Industrie....
  2. Deutsche Industrie nun vorsichtiger beim Jobaufbau

    Deutsche Industrie nun vorsichtiger beim Jobaufbau: Die sich abschwächende Exportwirtschaft zeigt wohl nun schon erste Wirkung. Die Industrie zögert nun schon seit Oktober 2011 immer mehr mit...
  3. Dax mit kleinem Rückschlag - Anleger vorsichtig

    Dax mit kleinem Rückschlag - Anleger vorsichtig: Nachdem der Dax in den ersten zwei Tagen des neuen Jahres deutlich steigen konnte erlebte er am gestrigen Abend einen ersten Dämpfer. Für den...
  4. Schäuble mahnt zur Vorsicht bei Wirtschaftswachstum

    Schäuble mahnt zur Vorsicht bei Wirtschaftswachstum: Deutsche Unternehmen wollen in diesem Jahr erstmals Waren im Gesamtwert von mehr als einer Billion Euro exportieren. Auch der DIHK hebt die...
  5. Rechte des Bürgers bei Haustürgeschäften soll gestärkt werden

    Rechte des Bürgers bei Haustürgeschäften soll gestärkt werden: Deutsche Verbraucher sind nach Ansicht der EU-Kommission bei Haustürgeschäften nicht ausreichend geschützt. Will jemand von einem Kaufvertrag...