Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Dieses Thema im Forum "Arbeit & Arbeitgeber" wurde erstellt von RayLeee, 10.09.2015.

?

Bewerbungstipps?

  1. Fragen

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Antworten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 RayLeee, 10.09.2015
    RayLeee

    RayLeee Gast

    Kann mir da vielleicht jemand Tipps geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hansakur, 22.09.2015
    hansakur

    hansakur Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest auf jeden Fall die alt bekannten Standardphrasen vermeiden, dich gut verkaufen, aber nicht zu hoch in den Himmel loben und deine Bewerbung sollte sich von anderen abheben! Das sind so die Grundregeln ;)! Schau mal im Internet, da findest du super viele Tipps für die perfekte Bewerbung!
     
  4. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Genau so Standardsätze (die man aber auch häufig im Netz findet) sollte man nicht nehmen. Vielleicht etwas abändern und auf deine Person und den Job abstimmen so das es individuell ist.
     
  5. Amanda

    Amanda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Damit du einen potenziellen Arbeitgeber von deiner Person überzeugst, solltest du in jedem Fall einen Bezug zum Unternehmen schaffen, ihm quasi erläutern warum du dich gerade in dem Unternehmen bewirbst. In dem Zusammenhang solltest du auch erklären warum gerade du der perfekte Bewerber für die ausgeschriebene Stelle bist. Dabei ist es sinnvoll auf gesammelte Berufserfahrungen und vorausgesetzte Kenntnisse in dem gesuchten Bereich zu verweisen und diese mit Schlüsselqualifikationen wie Teamplayer etc. hervorzuheben.
     
  6. Eddi85

    Eddi85 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    5
    Zudem solltest du authentisch aber selbstbewusst sein. Das ist aber immer ein schmaler Grad was zwischen Überschätzung und Selbstsicherheit liegt, dennoch ist es möglich. Z.B. statt "ich würde mich darüber freuen"... sondern eher "ich freue mich auf" u.Ä.

    Und wichtig ist es auch keine Rechtschreibfehler zu machen!
     
  7. #6 StoryTeller, 29.05.2016
    StoryTeller

    StoryTeller Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag!

    Auf jeden Fall ist es von besonderer Wichtigkeit, dass du deine Bewerbung nicht so aussieht, wie wenn du sie mit einem Mal an 100 verschiedene Unternehmen sendest, sondern a besten schon einen entsprechenden Bezug zur jeweiligen Firma haben. Also die Recherche der korrekten Ansprechperson ist ebenso Pflicht wie ein paar Informationen über die Unternehmensphilosophie einzuholen.

    Ich zum Beispiel habe aber direkt eine andere Variante gewählt. Und zwar habe ich über
    http://www.pflegejobvermittlung.de/ die Möglichkeit in Anspruch genommen mich an entsprechende Pflege-Jobs vermitteln zu lassen, was sehr gut geklappt hat.
     
  8. #7 Lukas Neuerbach, 17.06.2016
    Lukas Neuerbach

    Lukas Neuerbach Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist auch, dass du nur das rein schreibst was du auch wirklich kannst. Denn Unwahrheiten erkennen Arbeitgeber ziemlich schnell und das kann im Bwerbungsgespräch ziemlich peinlich werden...
     
  9. #8 Pelf1968, 19.06.2016
    Pelf1968

    Pelf1968 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Gute Bewerbungen? ich finde es zb wichtig, dass man individuell auf den Job bezogen auffällt, heraussticht :)
     
  10. ObiWan

    ObiWan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich konnte feststellen, dass ein ordentlicher und gut strukturierter Lebenslauf oftmals wichtiger ist, als ein perfektes Anschreiben.
    Das Problem ist, dass Personalmanager im Laufe ihrer Berufszeit so ziemlich alles schon einmal gelesen haben und somit eine deutliche Differenzierung durch ein Anschreiben kaum mehr möglich ist, was im Umkehrschluss aber nicht heißen soll, dass man sich im Anschreiben schwerwiegende Fehler erlauben darf. Wichtige Punkte sind m.E.:
    • Äußere Form sollte dementsprechend einwandfrei sein (z.B. Kopf-, Adress- und Betreffzeilen vorhanden, thematisch passende Absätze einfügen, korrekten Ansprechpartner verwenden, persönliche Unterschrift von Hand, Anlagenverzeichnis am Ende einfügen)
      • gerade Absätze helfen sehr, den Aufbau des Schreibens zu strukturieren
      • komplettes Anschreiben sollte nicht mehr als eine DINA4-Seite umfassen
    Inhaltlich kommt es darauf an, dass auf die jeweilige Ausschreibung eingegangen wird.
    • Welche Anforderungen setzt das Unternehmen an die jeweilige zu besetzende Stelle und wie werden die Anforderungen vom Bewerber erfüllt?
      • dabei kurz und prägnant vorgehen (keine Erlebnisgeschichte!)
      • ich habe selbst mal einen passenden Satz dazu gelesen: "Das Anschreiben ist eine Leistungsbilanz mit kurzer Selbstpräsentation... Eigenlob klingt unseriös, genauso wie Lobeshymnen auf den zukünftigen Arbeitgeber."
    Wie schon eingangs erwähnt, sollte der Fokus auf einem strukturierten und nachvollziehbaren Lebenslauf liegen. Dort kann detaillierter auf vergangene Erfahrungen und Erfolge eingegangen werden.
    Gerade im Bereich Lebenslauf kann ich jedem nur das Portal Pinterest empfehlen. In der Suchleiste einfach CV oder Lebenslauf eingeben und schon erhält man unzählige Layout-Ideen, die man miteinander verbinden kann.

    Auch habe ich schon animierte Lebensläufe wie in diesem Beispiel gesehen:

    Viele Grüße
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hanss

    hanss Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt da genug Infos und Vorlagen online
     
  13. #11 Moneykeeper, 30.09.2016
    Moneykeeper

    Moneykeeper Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Im Gegensatz zum Lebenslauf, der dein Profil schärft, spiegelt das Bewerbungsanschreiben deine Motivation. Du solltest dem Personalverantwortlichen und Empfänger des Bewerbungsanschreibens vielmehr klar und deutlich zeigen, warum du dich auf den Job bewerben und warum du der beste Kandidat bist, den er dafür bekommen kann. Bemühe dich, deine bisherigen Erfahrungen mit den Anforderungen im Stellenprofil zu verbinden.
     
Thema:

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Die Seite wird geladen...

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung? - Ähnliche Themen

  1. Rechnung richtig schreiben

    Rechnung richtig schreiben: Hallo :) Ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann. Es geht darum, dass ich einem Freund eine Anlage von Teufel verkauft habe und er besteht auf...
  2. Angebot für Webdesign schreiben

    Angebot für Webdesign schreiben: Ich habe ein kleines Anliegen an euch. Und zwar geht es darum, dass ich einen bekannten habe, der einen Onlineshop hat und dort seine Produkte...
  3. Ab 2013 soll Sky wieder schwarze Zahlen schreiben

    Ab 2013 soll Sky wieder schwarze Zahlen schreiben: Erstmals hat der PayTV Sender Sky Deutschland die Marke von drei Millionen Abos erreicht. Doch es werden noch immer tiefrote Zahlen geschrieben....
  4. Kugelschreiber für Geschäftsreisen

    Kugelschreiber für Geschäftsreisen: Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Ich bräuchte Kugelschreiber, die ich auf Geschäftsreisen mitnehmen kann. Diese...
  5. Wie viel kostet circa eine Bestattung?

    Wie viel kostet circa eine Bestattung?: Ich wünsche euch einen guten Tag, und würde gerne wissen, ob ihr mir sagen könnt, wie teuer eine Bestattung in etwa ist. Mir ist klar, dass es da...