Was ist zu tun wenn die Krankenversicherung die Rechnung nicht zahlt?

Diskutiere Was ist zu tun wenn die Krankenversicherung die Rechnung nicht zahlt? im Private Krankenversicherung Forum im Bereich Krankenversicherung; Meine Krankenversicherung will die gestellte Rechnung nicht bezahlen. Was kann man denn dagegen tun? Wäre Einklagen der richtige Weg?
S

Sonja°/°

Meine Krankenversicherung will die gestellte Rechnung nicht bezahlen. Was kann man denn dagegen tun? Wäre Einklagen der richtige Weg?
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Einfach nicht zahlen geht nicht. Auch nicht für Versicherungsgesellschaften. Es gibt Bedingungen und die sind bindend für alle Beteiligten.

Ich könnte mir vorstellen, dass es schon einen Grund dafür gibt, weshalb die Versicherung nicht zahlen will. Gründe könnten sein:
- Der Arzt hat zuviel abgerechnet (z.B. der Arzt rechnet den 3,5fachen Satz ab, deine Versicherung zahlt aber nur bis zum 2,3fachen Satz. Dann würde aber wenigstens eben der 2,3fache Satz bezahlt werden)
- Eine Behandlung ist in deinem Tarif nicht mitversichert (z.B. Heilpraktikerleistungen etc.)
- Wartezeiten sind noch nicht erfüllt
- Bestimmte Behandlungen sind auf Grund von Vorerkrankungen ausgeschlossen
- uvm.

Einfach nochmal bei der Krankenversicherung nachfragen, warum sie die Leistung verweigern. Klagen sollte der letzte Schritt sein, erst wenn man sich absolut sicher ist, dass auch Ausicht auf Erfolg besteht (wird sonst nur unnötig teuer).

Gruß
Thomas
 
S

Sonja°/°

Ich bin leider noch nicht so lange in der Privaten Krankenversicherung. Was ist denn mit Wartezeiten gemeint?
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
In der Privaten Krankenversicherung gibt es die allgemeinen und die besonderen Wartezeiten. Die allgemeinen betragen 3 Monate, die besonderen 8 Monate (für Zahn, Entbindung, psychische Behandlungen). Das heißt, erst nach den Wartezeiten besteht Anspruch auf Leistung. In der Regel werden diese Wartezeiten jedoch erlassen, wenn ein lückenloser Übertritt z.B. von der gesetzlichen KV erfolgt. Aber das soll keine Gewähr sein, kann von Gesellschaft zu Gesellschaft und von Tarif zu Tarif unterschiedlich sein.

Gruß
Thomas
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Sonja°/°

Da hätte ich wohl mal die AGB lesen müssen... gesagt wurde mir bei Abschluss diesbezüglich nichts. Allerdings bin ich schon mehr als 3 Monate drin und eine Entbindung o.ä. war es auch nicht.
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Tja...aber ehrlich, wer macht das schon. Nur, ich glaube nicht dass die Leistungsverweigerung was mit den Wartezeiten zu tun hat. Ich vermute eher, dass es sich um einen Leistungsausschluss handelt. Einfach mal bei der Gesellschaft anrufen und fragen warum nicht bezahlt wird. Auch Leistungssachbearbeiter sind nur Menschen und man kann mit denen durchaus vernünftig reden.
 
S

Sonja°/°

Ich werde es versuchen. Einen Versuch ists allemal wert. War nur etwas verwundert das es schon am Anfang Probleme gibt. Vielleicht sollte ich mich dann doch lieber freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichern.
 
T

Thomas Vetter

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
26.07.2011
Beiträge
104
Ort
Hunderdorf
Die meisten Probleme tauchen gerade am Anfang auf ;-)

Vorallem wenn man frisch aus der gesetzlichen KV in die Private wechselt. Ist eine völlig andere Situation. Bisher erhielt man die medizinisch notwendige Versorgung und die Ärzte wussten woran sie sind. Plötzlich ist man direkter Vertragspartner des Arztes, der ja nicht weiss was alles abgesichert ist, und dementsprechend auch anders abrechnet.

Klar eine freiwillige Versicherung in der gesetzlichen ist natürlich eine Alternative. Aber Achtung: Auch die zahlen nicht alles. Ausserdem sind hier die Beiträge in der Regel wesentlich höher als bei der Privaten, hinzu kommen noch die ganzen Zuzahlungen. Vorallem auch im Alter (als freiwilliges Mitglied werden alle Einkünfte im Alter für die Beitragsberechnung herangezogen und es gibt niemanden der sich daran beteiligt).

Auch hier bitte bevor man voreilig handelt richtig beraten lassen.

Gruß
Thomas
 
Thema:

Was ist zu tun wenn die Krankenversicherung die Rechnung nicht zahlt?

Sucheingaben

pkv zahlt rechnung nicht

,

was tun wenn pkv nicht zahlt

,

arztrechnung zu hoch

,
pkv will rechnung nicht zahlen
, arztrechnung bezahlen obwohl krankenversichert, Was Tun wenn Krankenversicherung zu hoch, arztrechnung zu hoch was tun , tricare akzeptiert deutsche Krankenhausrechnung nicht, pkv abrechnung probleme forum, krankenversicherung will rechnung nicht bezahlen , was tun wenn private krankenversicherung wegen wartezeiten nicht bezahlen will, was tun wenn auslandsreiseversicherung nicht zahlt, freiwillige krankenversicherung wer zahlt arztrechnung, zusatzkrankenversicherung will nicht zahlen, was tu ich wenn private krankenversicherung nicht zahlen will, krankenkasse will arztrechnung nicht, was passiert wenn man die krankenkasse nicht bezahlt, krankenkasse will rechnung nicht bezahlen, wen de krankenkassenbeträge nicht bezahlt wurden bezahlen die krankenkasse die arzrechnung, was tun wenn pkv nicht zahlen will, Rechnung private krankenversicjerung bezahlen, privatversicherungen zahlen nicht arztrechnung was tun, arztrechnung bei krankenversicherung einklagen, pkv zahlt nicht was kann ich dagegen tun, krankenhausrechnung nicht zahlen

Was ist zu tun wenn die Krankenversicherung die Rechnung nicht zahlt? - Ähnliche Themen

  • Was ist eine Verwertungskündigung ?

    Was ist eine Verwertungskündigung ?: Guten Tag an alle, kann mir mal jemand erklären, was eine Verwertungskündigung ist? Ein Bekannter will ein Haus kaufen und da hat man ihm...
  • Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?

    Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?: Tag zusammen, helft mir bitte weiter. War gestern tanken und hab damit, warum auch immer, mal den Tankbeleg studiert. Und da steht dann drauf, das...
  • Mein Sohn ist spielsüchtig. Was kann ich dagegen tun?

    Mein Sohn ist spielsüchtig. Was kann ich dagegen tun?: Hallo, mein Sohn kommt nicht aus dem Wettbüro und wettet immer ob es um Pferderennen oder Odd-Set geht. Bei all diesen Spielen verwettet er...
  • Was ist Abgeltungssteuer 2012

    Was ist Abgeltungssteuer 2012: Hallo, Abgeltungsteuer: Quellensteuer im neuen ESt-Recht ab 01.01.2009 Für Kapitalerträge im Privatvermögen, die dem Steuerpflichtigen...
  • Steuer stunden, was heißt das?

    Steuer stunden, was heißt das?: Hallo, Was bedeutet Stundung von Steuern? Heißt, das ich keine Steuern zu zshlen brauche oder bedeutet das, das ich weniger Steuern zu zshlen...
  • Similar threads

    • Was ist eine Verwertungskündigung ?

      Was ist eine Verwertungskündigung ?: Guten Tag an alle, kann mir mal jemand erklären, was eine Verwertungskündigung ist? Ein Bekannter will ein Haus kaufen und da hat man ihm...
    • Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?

      Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?: Tag zusammen, helft mir bitte weiter. War gestern tanken und hab damit, warum auch immer, mal den Tankbeleg studiert. Und da steht dann drauf, das...
    • Mein Sohn ist spielsüchtig. Was kann ich dagegen tun?

      Mein Sohn ist spielsüchtig. Was kann ich dagegen tun?: Hallo, mein Sohn kommt nicht aus dem Wettbüro und wettet immer ob es um Pferderennen oder Odd-Set geht. Bei all diesen Spielen verwettet er...
    • Was ist Abgeltungssteuer 2012

      Was ist Abgeltungssteuer 2012: Hallo, Abgeltungsteuer: Quellensteuer im neuen ESt-Recht ab 01.01.2009 Für Kapitalerträge im Privatvermögen, die dem Steuerpflichtigen...
    • Steuer stunden, was heißt das?

      Steuer stunden, was heißt das?: Hallo, Was bedeutet Stundung von Steuern? Heißt, das ich keine Steuern zu zshlen brauche oder bedeutet das, das ich weniger Steuern zu zshlen...
    Top