Eigentümer findet selbst Käufe hat der Makler Recht auf Provision?

Dieses Thema im Forum "Immobilien" wurde erstellt von Gast, 13.12.2012.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,


    folgender Fall: Ein Verkäufer hat einen Makler beauftragt sein Haus zu verkaufen. Aber der Makler war nicht fleißig genug. Alle Interessenten, die er brachte baten einen sehr niedrigen preis, als der Verkäufer es haben wollte. Der Verkäufer hat natürlich diese Interessenten abgelehnt. Der Maklerauftrag hatte eine Frist von 6 Monaten. Nach dem Makler nicht geeignete Interessenten gefunden aber der Verkäufer aufgrund der nicht geeigneten Angebote, diese ablehnte, hat der Makler seine Tätigkeit reduziert und keine weitere Anstrengungen unternommen. Noch bevor der Maklerauftrag ausgelaufen ist hat der Verkäufer selbst einen Kaufinteressenten gefunden der bereit ist den gewünschten Kaufpreis zu zahlen.
    Jetzt aber macht sich der Verkäufer Sorgen, dass der Makler eine Provision bzw. Entschädigung von ihm verlangt. Sind diese Sorgen berechtigt oder nicht? Kann der Makler eine solche Zahlung vom Verkäufer geltend machen?

    Wie sind eure Erfahrungen?

    LG
    H. Dorn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keller

    Keller Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es kommt auf dem Inhalt des Vertrages. Wenn dort steht, dass der Eigentümer während der Vertragsverlaufzeit keine eigene Anstrengungen zum Verkauf des Objektes unternehmen darf, dann kann der Makler schon einen Anspruch auf eine Maklerprovision erheben. Meiste steht dort, dass der Makler einen Ersatzanspruch auf eine Provision hat, falls der Eigentümer den Verkauf des Objektes mit eigenen Anstrengungen verhindert.

    am besten wäre einen Rechtsbeistand zu Rate zu ziehen. Er kann den Vertragsinhalt auf eventuelle Forderungen des Maklers hin überprüfen.

    Oder du musst den Nachweis erbringen, dass der Makler den Verkauf des Objektes nicht genügend vorangetrieben hat, was ja nicht so einfach ist.


    Gruß
    Keller
     
  4. #3 Finanzhai, 23.07.2013
    Finanzhai

    Finanzhai Gesperrt

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ja das würde ich auch sagen nehme dir lieber einen Anwalt.
     
  5. Tegger

    Tegger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Einfach mal einen Anwalt den Vertrag vorlegen und beraten lassen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eigentümer findet selbst Käufe hat der Makler Recht auf Provision?

Die Seite wird geladen...

Eigentümer findet selbst Käufe hat der Makler Recht auf Provision? - Ähnliche Themen

  1. Ex-Eigentümer Ostendorf übernimmt Müller Brot erneut

    Ex-Eigentümer Ostendorf übernimmt Müller Brot erneut: Wie nun bekannt wurde kauft der frühere Eigentümer Klaus Ostendorf die nun insolvente Großbäckerei Müller Brot zurück. Zu dieser Entscheidung kam...
  2. Sarotti-Hersteller bekommt neuen Eigentümer

    Sarotti-Hersteller bekommt neuen Eigentümer: Bekannte Marken der traditionsreichen Stollwerck-Gruppe sind unter anderem Sarotti, Alpenrose und Alpia. Nun wechselt der Besitzer des Kölner...
  3. Karstadt - Karstadt-Eigentümer

    Karstadt - Karstadt-Eigentümer: Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg teilte gestern den 07.06 mit, dass der US-deutsche Privatinvestor Nicolas Berggruen zukünftig neuer...
  4. Bis zu 10% Online Rabatt bei der Hamburger Grundeigentümer-Versicherung

    Bis zu 10% Online Rabatt bei der Hamburger Grundeigentümer-Versicherung: Für den Online Abschluss von ausgewählten Versicherungen bietet die Hamburger Grundeigentümer-Versicherung ihren Neukunden bis zu 10 Prozent...
  5. EZB-Chef findet deutliche Worte, Märkte im Aufwind, Dax knapp vor 8000 Punkte Marke

    EZB-Chef findet deutliche Worte, Märkte im Aufwind, Dax knapp vor 8000 Punkte Marke: Mit ungewohnt deutlichen Worten hat der Chef der EZB, Mario Draghi, den Märkten wieder zu Belebung verholfen. Er stellte klar, dass die Zinsen...