Geld anlegen in Pellets?

Dieses Thema im Forum "Fest- Tagesgeld, Geldanlagen und Investmentfonds" wurde erstellt von jonasb, 29.10.2012.

  1. jonasb

    jonasb Gesperrt

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in den letzten Tagen habe ich geschaut, welche Möglichkeiten ich habe, mein Geld anzulegen.
    Dabei bin ich auch folgende Seite gestoßen German Pellets.
    Dort steht, dass man wenn man in Pellets investiert, einen Zins von 8 % bekommt.
    Ich bin jedoch ein bisschen skeptisch!
    Würdet ihr in Pellets investieren?

    LG Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 03.02.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Nein, würde ich nicht. Wäre mir viel zu unsicher, Holz wird knapper, d.h. die Einkaufspreise steigen. Die ZInsen an die Anleger sind nirgendwo abgesichert, genauso wenig wie das angelegte Kapital selbst. Nur wenn Du im schlimmsten Fall einen Totalverlust in Kauf nehmen kannst, dann ja.
     
  4. #3 Unregistriert, 05.02.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Diese

    Kritik ist überzeichnet:

    ->die Pellets kamen Anfang der 2000er breit in den Markt; Hunderttausende wohlhabende Haushalte haben sich so eine Heizanlage angeschafft.

    ->weil die Werbung so gut lief, ist der Absatz in dem Markt praktisch jedes Jahr ausverkauft; wer nicht schnell genug seine Pellets vorbestellt, geht leer aus...

    ->steigende Erzeugerpreise werden 1:1 an den Verbraucher weitergegeben/ oder haben Sie im Energiermarkt schonmal das Gegenteil erlebt? Ich weiß nicht, viell. ist das in Ihrer Region anders... *LOL*

    ->die Pellet-Produktion ist nicht gerade Larifari -> falls das interessiert: Die traditionelle Brennholzwerbung_mechanisiert klappt mit einem Schlepper ab ca. 15 bis max.30PS leistungssatturiert (Spalten/Sägen). Für Pelltes werden aber größere Holzstücke GEHÄCKSELT. Diese Art von Häcksler geht ab ca. 200PS, viele dieser Geschosse benötigen ihre 300PS/ die werden per angebautem Kran beschickt...->die Investitionskette direkt in der Holzwerbung ist nicht gerade eine Nebensächlichkeit, das erfordert Kapital im Umfang von mind.(!) € 100.000,- für den Waldbauer/kein Vgl. zu dem 15PS-Oldtimer von 1955, der etwa max. 1-2l/h Diesel zieht...=> wer da einsteigt, ist also drin!!

    ->der hier aufgeworfene Anbieter ist nicht gerade eine kleine Nummer im Geschäft, die haben natürlich Ihre fixen Verträge mit den Lieferanten; weil das in Wismar ist, darf man davon ausgehen, daß die auch sehr viel im Ausland zukaufen/Schnellumtrieb aus Skandinavien! Ansosnten sind Sie in den deutschen Mittelgebirgen tätig sowie in Österreich.

    ->Der Anbieter investiert gerade in eigene Vorverarbeitungskapazitäten sowie in ein Werk im Süden der USA. Beides bedeutet Substanz.

    ->Pelltes sind gerade ein wichtiger Schritt hin zu einer effizienten Wärmeausnutzung beim nachwachsenden Rohstoff Holz!

    ->das Klima wird zwar milder, aber es sieht derzeit nicht so aus, als würden die Deutschen (oder andere Nord/Zetnraleuropäer) im großen Stil ihre Heizungen aus machen...


    So, jetzt zu meiner Version:
    Es ist schön, wenn GermanPellets sich Kapital direkt bei Privatanlegern holt/ das ist viel günstiger und auch einfacher als bei den scheiß Banken!
    Aber dabei auf Genußscheine zu machen, ist die allerletzte Tour! Das haben sie bei den Windradkonsorten abgeschaut und der Zinsatz ist auch ganz ähnlich...
    Der Genußschein ist eine deutsch-österreichische Spezialität - die dringend eingedämmt gehört; war ursprünglich sicher nicht für Assets dieser Komplexität gedacht/ das ist eine Uralt_BGB-Regelung...!
    Bei einer Genußscheinmache gibt es:
    -kein Mitspracherecht; der Kapitalist macht, was er will, es gibt ein paar Genußberechtigte ganz am Rand!
    -keine Garantie auf die Höhe der Auszahlung; je nach Verlauf, wird die Verzinsung angepasst...
    -keine Garantie darauf, daß es überhaupt was gibt.

    Fazit:
    =>Der Genußschein in der Form ist eindeutig eine Risikoabwälzung auf die Geldgeber: Bei einer Anleihe gäbe es einen Garantiekupon, der das Unternehmen verpflichten würde. Zudem wäre das angeliehene Kapital 1A-Bestandteil der Konkursmasse (bei einer rein hypothetischen Insolvenz...).
    Der Genußschein ist für eine einzige Gruppe höchst interessant: Den Herausgeber!!
     
  5. #4 Unregistriert, 17.01.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    schau t euch die wirtschaftsberichte an und glaubt nicht den Neidern. gute anlage . Italien grösster pelletverbraucher .USA holz/pellet lieferer.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Geld anlegen in Pellets?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. german pellets insolvent

    ,
  2. in pellets investieren

    ,
  3. in holzpellets investieren

    ,
  4. german pellets insolvenz,
  5. geld in pellets anlegen,
  6. german-pellets kurz vor der pleite,
  7. german pellets nicht anlegen,
  8. german pellets pleite,
  9. wie sicher ist die investition in german pellets,
  10. german pellets erfahrungen mit geldanlage,
  11. investition german pellets erfahrungen,
  12. geld anlegen pellets,
  13. german pellets zahlungsmoral,
  14. geldanlage holzpellets forum,
  15. forum german pellets,
  16. pellets als kapitalanlage,
  17. geld anlegen in pellets,
  18. holzpellets anlegen,
  19. anlegen in pellets,
  20. euro pellets genusscheine,
  21. geld anlegen mit pellets,
  22. wie sicher ist german pellets als geldanlage 2013,
  23. geld investieren in pelletz,
  24. german pellets investition forum,
  25. an pellets anlegen
Die Seite wird geladen...

Geld anlegen in Pellets? - Ähnliche Themen

  1. Wie Geld in der heutigen Zeit anlegen?

    Wie Geld in der heutigen Zeit anlegen?: Hallo, es sieht ja aktuell nicht so aus, als ob die Banken die Zinsen wieder anheben werden, was meint ihr, wie legt man in der heutigen Zeit...
  2. Geld anlegen? in was ?

    Geld anlegen? in was ?: Hallo, ich möchte gerne mein Geld anlegen. Was ist den die sicherste Anlage ?
  3. Geld anlegen bei Auxmoney (als privater Geldgeber)?

    Geld anlegen bei Auxmoney (als privater Geldgeber)?: Hat jemand von euch Erfahrungen mit Auxmoney (www.private-geldgeber-test.de) sammeln können? Ich habe jetzt desöfteren gelesen, dass ich dort als...
  4. Geld gut anlegen

    Geld gut anlegen: Mein Tipp um Finanzangebote zu vergleichen Ich finde die Seite sehr übersichtlich.
  5. Geld anlegen auf 1 Jahr?

    Geld anlegen auf 1 Jahr?: Ein Bausparvertrag wird aufgelöst und der Betrag soll auf ein Jahr weiter angespart werden. Ziele sind Gelderhalt plus Inflationsausgleich...