Spanische und italienische Staatsanleihen waren gefragt

Dieses Thema im Forum "Ausland" wurde erstellt von Newsmaster, 13.01.2012.

  1. #1 Newsmaster, 13.01.2012
    Newsmaster

    Newsmaster Aktuelle Informationen

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    4.263
    Zustimmungen:
    0
    Für die beiden hochverschuldeten Euroländer Italien und Spanien war die Anleihenaktuion offenbar ein voller Erfolg. Beide Länder konnten sich am Kapitalmarkt Milliarden-Kredite für ihre Staatshaushalte besorgen. So konnte Spanien für rund 10 Milliarden Euro Staatsanleihen an den Mann bringen, doppelt so viele als usprünglich geplant. Neue Drei-Jahres-Papiere wurden mit einem Volumen von rund 4,3 Milliarden Euro zu Zinsen von 3,38 Prozent ausgegeben. Und auch das hochverschuldete Italien konnte bei der Anleihenauktion ordentlich Kasse machen, insgesamt rund zwölf Milliarden Euro. Damit überstieg die Nachfrage das angebotene Volumen um das 1,5-fache bei einjährigen Papieren und um das 1,9-fache bei den dreimonatigen Papieren.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spanische und italienische Staatsanleihen waren gefragt

Die Seite wird geladen...

Spanische und italienische Staatsanleihen waren gefragt - Ähnliche Themen

  1. spanische Weihnachtslotterie - Lohnt sich das?

    spanische Weihnachtslotterie - Lohnt sich das?: Hallo, ich wollte man so in die Runde fragen, wer von euch bereits Erfahrungen mit der spanischen Weihnachtslotterie sammlen konnte. Was denkt...
  2. Deutschland will spanischen Jugendlichen aus der Arbeitslosigkeit helfen

    Deutschland will spanischen Jugendlichen aus der Arbeitslosigkeit helfen: In Spanien ist die Jugendarbeitslosigkeit auf einem Rekordniveau. Insgesamt sind in Spanien rund 55 Prozent aller Jugendlichen in der...
  3. Ex-Chef einer spanischen Großbank muss sich für Pleite vor Gericht verantworten

    Ex-Chef einer spanischen Großbank muss sich für Pleite vor Gericht verantworten: Für die Rettung in die Krise geratener Banken musste der spanische Staat Milliarden an Steuergeldern aufwenden. Nun wurde gegen den Ex-Chef der...
  4. Spanischer Arbeitsmarkt scheint sich langsam zu erholen

    Spanischer Arbeitsmarkt scheint sich langsam zu erholen: Scheinbar erholt sich der Arbeitslosenmarkt in Spanien. Erstmals ist im krisengebeutelten Land die Arbeitslosenquote unter die Marke von fünf...
  5. Spanische Banken mit 182 Milliarden Euro faulen Krediten

    Spanische Banken mit 182 Milliarden Euro faulen Krediten: Offenbar werden die Probleme der spanischen Banken immer größer. Mittlerweile ist gut jeder zehnte Kredit vom Ausfall gefährdet. Im schlimmsten...