+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45

Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland?

Diskutieren Sie mit über: Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland? im Die Altersvorsorge Forum; Hi, Mich interessiert, wie viel Rente man in Deutschland bekommt. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, von welche Rente ein Rentner in Deutschland lebt. Was, wenn die Rente nicht zun Lebensunterhalt nicht reicht? Woher kann der Rentner Zuschüsse beantragen? Wie sind ...


  1. #1
    Gast

    Wie hoch ist Durcschnittsrente in Deutschland?

    Hi,

    Mich interessiert, wie viel Rente man in Deutschland bekommt. Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, von welche Rente ein Rentner in Deutschland lebt. Was, wenn die Rente nicht zun Lebensunterhalt nicht reicht? Woher kann der Rentner Zuschüsse beantragen?

    Wie sind die Rentendurcschnitt in der übrigen EU? Wo stehen die deutschen Rentner mit ihrer Rente?

    Gruss

  2. #2
    Hi,

    Nach dem Übergang von DM auf Euro ist vieles durcheinander geraten. Renten mehr als 1000,00DM war schon ziemlich viel für einen Rentner.

    Aber nach dem Übergang sind 1000,00€ gerade noch die Armutsgrenze. Die Entwicklung der Renten läuft noch immer zwischen West und Ost parallel:

    Durchschnittsrente 2005 bis 2015
    Jahr West nominal West real Ost nominal Ost real
    2005 1176 1176 1034 1034
    2010 1176 1091 1034 969
    2015 1315 1133 1141 984


    alle Angaben in Euro

    Quelle: DIA, Stand 12/2005

    Derzeit liegen wir im Westen bei 1176,00€ und im Osten bei 1034,00€.

    Das ist bei weitem nicht ausreichend. Der Staat muss sich einiges überlegen müssen, damit die Rentner als Armen das Rest ihr Leben nicht fristen müssen.

    Was meint Ihr dazu?

    Gruß
    Geändert von sabrina (18.10.2012 um 20:13 Uhr)

  3. #3
    Gast

    Cool Hier die aktuellen Werte

    Hallo,

    hier die aktuelleren Werte für die durchschnittlichen Renten Erwartungen in Deutschland:

    Nach einer Untersuchung der Universität Freiburg haben gesetzlich Versicherte einen durchschnittlichen Rentenanspruch von 984 Euro im Monat.

    Beamte bekommen im Schnitt 2570 Euro Pension.

    Gruß

  4. #4
    Gast

    Unglücklich Was macht man, wenn Rente nicht ausreicht?

    Hallo,

    ich bin Rentner und bekomme 780,00€ Rente von der LVA und 173,00€ Rente von meinem früheren Arbeitgeber als Betriebsrente. Zusammen ergibt sich eine Gesamtsumme von 953,00€.

    Abzüglich Krankenkassen- und Pflegeversicherungsbeiträge. Bleiben mir 836,00€ Netto übrig.

    Davon muss ich 573,80€ Warmmiete zahlen. Dann bleiben 262,2€. Dann muss ich 38,00€ Strom zahlen. Bleiben 224,20€ übrig.

    Weiter muss ich 25,00€ fürs Telefon und 17,91€ für die GEZ zahlen und dann bleiben mir 181,29€ übrig.

    Ich kaufen jeden Tag zwei Zeitungen. Kostenpunkt 30,00€. Bleibt tatsächlich 151,29€

    Davon muss ich meinen Lebensunterhalt bestreiten.

    Ich komme aber kaum über die Runden. Es dürfen keine größere Kosten auf mich kommen.

    Was macht man in einer solchen Situation? ich bin nicht der einzige der von der Hand in der Mund leben muss.

    Bitte um Tipps, wie ich meinen Rente aufstocken kann.

    Gruß

  5. #5
    Gast

    Unglücklich Mein Vater hat eine Rente von 670,00 Brutto. Davon soll er leben?

    Hallo,

    das mit dem Durchschnitt ist so eine vage Sache.

    Die Renten von diejenigen, die mehr als 10000,00€ im Monat bekommen bringen die niedrigsten renten im Durchschnitt nach oben.

    Aber dies ändert nichts an der Tatsache, dass mein Vater von 670,00 monatliche Rente leben muss.

    Aber wie kann man von 670,00€ (Brutto) leben?

    Ist das noch Menschenwürdig? Mein Vater hat mehr als 30 Jahren gearbeitet und dafür diese lächerliche Rente.

    Gruß

  6. #6
    Gast

    Böse Ich kenne viele Rentner die eine Rente unter 500,00€ erhalten und in Armut leben!

    Hallo,

    aus meinem Bekanntenkreise kenne ich viele Rentner, die weniger als 500,00€ Rente pro Monat erhalten.

    Sie sind stolz um den Mehrbedarf beim Sozialamt zu fordern. Sie leben regelrecht in Armut und Elend.

    Der Staat kümmert sich viel zu wenig um seine Rentner.

    Er muss seine Handlanger beauftragen die Situation der Rentner genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Es ist eine Schande für ein so reiches Land wie Deutschland, dass eine Vielzahl seiner Rentner unter der Armutsgrenze lebt.

    Kassieren kann der Staat aber wieder verteilen kann und will er nicht.


    Gruß

  7. #7
    Gast

    Lächeln Wie viel Rente sollte ein alleinstehender Rentner haben?

    Hi,

    Ich möchte folgende Frage stellen:

    Ein Rentrner, wohnt zu Miete und lebt in einer Großstadt.

    Wie viel Rente ollte dieser haben um wie Mensch nach deutschn Standarts leben zu können?

    Wie viele Rentner lebn überhaupt gemäß dem erhobenem Lebenstandard von Deutschland?

    Was macht der Stadt un den Rentnern ein würdevolles Leben zu er möglichen.

    Haben unsere Rentner kein würdevolles Leben verdient?

    Ich meine, dass alle Rentner ein Recht hätten ein würdevolles Leben zu führen. Der Staat hat die Aufgabe dies den Rentnern zu ermöglichen.

    Gruß

  8. #8
    Gast

    Unglücklich Ja, was wäre konkret die beste Alternative Altersvorsorge?

    Hi,

    Wenn ich die Beiträge so lese dann mache ich mir wirklich ernsthafte Sorgen meine Altersvorsorge.

    Nicht nur für mich auch für meine Kinder und Enkelkinder mache ich mir große Sorgen.

    Was soll und kann ich konkret unternehmen um meine Altersvorsorge einigermassen abzusichern?

    Schreibt doch mal gute und vor allem Nachvollziehbare Ideen und Vorschläge und keine Abschlüsse von irgend welche Versicherungsverträgen, bei denen nur die Makler und V-Gesekkschaften profitieren und ivh letztendlich leer ausgehe.

    Gruss und Dank.

  9. #9
    Gast

    Rotes Gesicht I. frankreich mit 60 in die Rente aber hier erst mit 65 Jahren!

    Hi,

    In Frankreich darf man mit 60 jahren in die Rente gehen und bekommt mehr Rente als hier bei uns in Deutschland.

    Dabei haben wir eine viel stärkere Wirtschaft. Da fragt man sich, wie die Frsnzosen sich das leisten können und wir nicht.

    Was machen wir falsch?

    Gruß

  10. #10
    Hi,

    Es stimmt, dass man in vielen Ländern, deren Wirtschaft nicht so stark wie die von Deutschlan ist, sehr viel früher in die Rente geht. Deutschland ist mit seinen 67 Jahren Spitzenreiter.

    Die Wirtschaftstärke sollte nicht auf die Schultern der Rentner getragen werden.

    Die Würde des Menschen ist unantastbar, steht als erstes im Grundgesetz.

    Aber, was ist die Würde des Menschen?

    Wer definiert dies?

    Wo bleibt die Würde des Menschen, wenn ich ihn bis zum nichts mehr geht, ausbeute und danach ihn mittellose liegen lasse?

    Gruß
    Geändert von marco (06.06.2012 um 23:12 Uhr)

  11. #11
    Gast

    Unglücklich Viele Rentner leben von der Hand on der Mund!

    Hallo,

    Mein Onkel bezieht gerade 498,00 an Rente.

    Ein weiterer Onkel von mir lebt von einer Rente von 657,00€

    Meine Tante bekommt eine Rente in Höhe von 301,00€.

    Wie soll man davon leben können?

  12. #12
    Gast

    Unglücklich Ich bekomme 653,00€ Rente von der LVA

    Hallo,

    guten Tag

    ich bekomme ganze 653,00€ Rente von de LVA. Ich war 32 Jahre Lang als Pförtner eines Bauunternehmens tätig und habe auch gutes Geld bekommen. Aber mit 61 Jahren wurde ich pensioniert, weil die Firma kaputt gegangen ist.

    Ich bin jetzt 71 Jahre alt und muss von dieser Rente leben. Ich zahle 320,00€ Miete. Mit Strom und Telefon und GEZ komme ich auf mehr als 400,00€. Da bleiben mir 253,00€ fürs Leben übrig. An uns Rentner denkt keiner.

    Jedes Jahr werden die Renten, falls überhaupt, um 0,5% erhöht. Die Inflationsrate liegt in Deutschland inoffiziell bei 3,5%.

    Danke für dieses Thema
    Herber U. aus Oberursel

  13. #13
    Gast

    Daumen runter Unser Staat hat kein Herz für seine Rentner und Rentnerinnen!

    Hi,

    In vielen EU-Ländern, wo deren Wirtschaft nicht mal annähernd gut ist wie die unsrige, leben Rentner viel besser als unsere Rentner und Rentnerinnen. Aber der Vielzahl der deutschen Rentner und Rentnerinnen leben in Armut und in finanziellen Engpässen.

    Daran ist der deutsche Staat Schuld.

    Grüße aus Hannover
    Manfred H.

  14. #14
    Gast

    Nur tote Rentner sind gute Rentner!

    Hi,

    Der Staat würde lieber sehen, wenn die Rentner sofort nach Rentenantritt sterben. Dann fallen sie der Kassen nicht zu last.

    Daher die Devise der Rentenkasse:"Nur tote Rentner sind gute Rentner"

    Alle anderen Rentner sind lästige Geschöpfe. Der Staat weißt nich so recht, was er damit machen soll!

    HG
    GUIDO ZANDER
    Kassel

  15. #15
    Hallo,

    es wird man endlich Zeit, dass der Staat sich bewegt und etwas zu Gunsten der Rentner unternimmt.

    Rentner haben sehr viel geleistet, damit wir den heutigen Standards erreicht haben.

    Dafür sollten sie nicht bestraft, sondern belohnt werden.

    Dies kann aber nur in Form einer kräftigen Rentenerhöhung geschehen.


    Eine Rentenanpassung von mindestens 10% ist längst fällig.

    Was meint Ihr dazu, liebe Community

    Gruß
    Meine Lebensaufgabe ist, Dienst am Nächsten!

  16. #16
    Gast

    Unglücklich Ich erhalte 695,45€ Euro nd muss nebenbei arbeiten

    Guten Tag,

    Ich bin 67 Jahre alt und habe nur 26 Jahre gearbeitet.

    Ich bin sit 4 Jahren Rentner und bekomme Netto 695,45€ Ausgezahlt.

    Eine Betriebsrente bekomme ich nicht. Die Rente reicht vor und hinten nicht.

    In meinem Alter muss ich noch Zeitungen un Werbrmittel verzeilen und ab und zu mal den Garten des Nachbarn für ein kleines Geld pflegen.

    Es fällt mir schon schwer, dass ich mch no songehörig abstrampeln muss.

    Dabeibhabe ich mir mein Rentenalter ganz anders vogestellt gehabt.

    Gruß aus Siegen

    Horst R.

  17. #17
    Hi,

    Im Vergleich zu vielen europäischen Ländern sind die Renten in Deiutschland niedriger.

    Aber der Staat muss einspringen, falls die Rente nicht ausreicht.

    Dafür muss der Rentner einen Antrag stellen. Viele machen das nicht, weil sie das unter ihrer Würde finden.

    Der Staat muss von sich ausvtätig werden und die Bezüge der Rentner überprüfen und erfoderliche Ergänzungen vornehmen.

    Gruß
    Darlehen, Immobilienfinanzierung, Daytrader, Börsennews, Ratschläge, Geldverdienen.

  18. #18

    Lächeln

    Hallo,

    die Rentensteigerung reicht nicht aus um die finanzielle Not der Rentner zu lindern.

    Dafür gibt es zu wenig Mittel.

    Aber man kann auf der Seite der Kosten ja etwas unternehmen. Z.B., kann man den Rentnern viele Kosten reduzieren.

    Ich halte einen Mietzuschuss für jeden Rentner um 50% für angemessen.

    Außerdem sollte der Staat auch die Wohnsituation der Rentner erneut bewerten und durch verbilligte Zinsen Bauherren finanzieren für Rentner mietvergünstigte Wohnungen zu schaffen.

    Außerdem können den Rentner die Heiz und Stromkosten vom Staat übernommen werden.

    An Ideen dürfte es nicht mangeln, wenn es um die Linderung der finanziellen Not der Rentner ginge.

    Gruß
    Es gibt für jeden ausreichend Reichtum und Wohlstand auf dieser Welt:

  19. #19
    Hallo,

    der Staat hat die oberste Aufgabe für seine Bürger zu sorgen.

    Er kassiert Steuern um diese für seine Bürger gut einzusetzen.

    Der Staat muss sowohl für die heutige als auch für die zukünftigen Generationen sorgen.

    Der finanzielle Not der heutigen Rentner ist die Schlappe der Regierungen von gestern.

    Heute muss der Staat an die Rentner von morgen denken.

    Wenn der Staat aus eigenem Kraft nicht alleine mit solchen Problemen fertig werden kann, so muss er rechtzeitig seine Bürger zur Mithilfe aufrufen.

    Der Staat weiß ganz genau, dass unsere gesetzlichen Renten in Zukunft nicht sicher sind.

    Aber er weckt die Hoffnung, dass es besser werden könnte.

    Lieber soll er mit offenen Karten spielen und seine heutigen jungen Bürger aufrufen, etwas für sein Alter zu unternehmen.

    Riester und Co Vorsorge alleine reicht es nicht.

    Der Bürger muss massiv für sein Alter sparen und auch alternative Vorsorge treffen.

    Der Staat muss die Finger von den Ersparnissen lassen.

    Gruß
    www.finanz-notes.de, Finanz Forum 2012

  20. #20
    Gast

    Idee Jammern lohn sich nicht. Was tun dagegen?

    Hallo,

    wir sollen uns nicht darüber jammern, dass wir mit 65 Jahren zu wenig rente bekommen werden. Das wies nun jeder. Aber was sollten wir dagegen unternehmen? Sollten wir uns hinsetzen und weinen und jammern oder sollten wir lieber jetzt schon Vorkehrungen treffen?

    Was ist besser? Jammern und weinen oder Alternativen ausdenken?

    Ich bin dafür, dass wir mehr Bewusstsein entwickeln und Handlungen vornehmen sollen, mit denen wir die Missere im Rentenalter begegnen können.

    Das ist die klügere Variante. Die heutigen Rentner haben natürlich keine Alternative. Sie müssen halt damit leben und können keine Vorkehrungen treffen.

    Gruß

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie hoch sind in Deutschland die durchschnittlichen Nebenkosten?
    Von Gast im Forum Rund um Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 08:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 01:37
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:09
  4. Wie hoch sind die tatsächlichen die Bauzinsen in Deutschland?
    Von FINO im Forum Rund um Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 14:38
  5. Wie hoch sind die Erdgasreserven in Deutschland?
    Von Gast im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 23:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

rentendurchschnitt

durchschnittsrente 2012 deutschland

durchschnittsrente in deutschland 2012

durchschnittsrente in deutschland

rentendurchschnitt 2012

durchschnittliche rente 2012rentenhöhe 2012rente durchschnitt 2012rentenhöhe deutschlanddurchschnittliche rente in deutschland 2012durschnittsrente 2012rentendurchschnitt in deutschlanddurchschnittsrenterentendurchschnitt europarente in deutschlanddurschnittsrenteWie hoch ist die durchschnittsrentedurchschnittsrente in frankreichdurschnittsrente in deutschlanddurchschnittsrente deutschland 2012rente 2012 durchschnittdurchschnittliche rentedurchschnittsrente deutschlanddurchschnittliche rentenhöhe 2012höhe durchschnittsrente 2012

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •