Was tun bei innerer Unruhe? Hat wer Erfahrungen mit was anderem als Baldrian?

Diskutiere Was tun bei innerer Unruhe? Hat wer Erfahrungen mit was anderem als Baldrian? im Sonstiges Forum im Bereich Weitere Finanzforen; In der Vorweihnachtszeit beziehungsweise gegen Ende des Jahres geht es bei mir beruflich immer nochmal richtig rund. Dieses Jahr durch viele...
spatz_in_der_hand

spatz_in_der_hand

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
28.02.2018
Beiträge
21
In der Vorweihnachtszeit beziehungsweise gegen Ende des Jahres geht es bei mir beruflich immer nochmal richtig rund. Dieses Jahr durch viele Krankheitsfälle noch mehr, als sonst. Meine Weihnachtsgeschenke habe ich erst zur Hälfte. Meine Gedanken kreisen die ganze Zeit extrem und ich frage mich, was hilft denn wirklich bei Nervosität? Baldriantee schmeckt mir leider nicht und ich spüre gerade auch nichts davon und ich überlege mir Passedan mit Passionsblume aus der Apotheke zu holen. Hat wer von euch Erfahrungen mit anderen natürlichen Mitteln, die kein Baldrian sind? Was tut ihr, wenn ihr angespannt und innerlich unruhig seid?
 
W

WarrenB

Neuer Benutzer
Registriert seit
13.10.2014
Beiträge
22
Ort
Wien
Ich denke du solltest mal alle Faktoren minimieren, die einen negativen Einfluss auf dein Stresslevel haben. Ich nehme mal dein Beispiel aus der Vorweihnachtszeit auf (auch wenn das jetzt schon bisschen zu spät ist):
Schreib dir schon über das Jahr auf wem du was schenken möchtest. Warte mit dem Kauf nicht bis eine Woche vor Weihnachten. Bei Onlinebestellungen muss man nicht mit zig tausend anderen aufgeregten Leuten durch das Einkaufszentrum laufen. Gerade vor Weihnachten etwas auf das ich gerne verzichten kann.
Bei der Arbeit auch mal Nein sagen lernen. Wenn ich der einzige in der Abteilung bin und meine drei anderen Kollegen krank sind, muss eben eine Aushilfe helfen. Man kann nicht für 4 Personen arbeiten auch wenn es der Chef meint.
Was spricht dagegen, dass du Passedan mal ausprobierst?
Ich denke in dem Bereich gibt es vieles, was man tun kann gegen innere Unruhe. Du musst halt deine eigenen Erfahrungen machen. Tipps gibt es denke ich genug, man muss aber auch schauen ob diese dann etwas für einen sind.
 
spatz_in_der_hand

spatz_in_der_hand

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
28.02.2018
Beiträge
21
Sicher, Stressmanagement wäre immer am besten und da kann ich definitiv auch noch was lernen, aber alle negativen Faktoren mal zu eliminieren ist halt auch leichter gesagt, als getan. Manche Dinge lassen sich verschieben und delegieren, andere nicht. Und wenn man beruflich schon ein wahnsinniges Pensum zu bewältigen hat, erledigt man nicht mal locker flockig zu Ostern schon die Weihnachtseinkäufe.

Bei der Arbeit auch mal Nein sagen lernen. Wenn ich der einzige in der Abteilung bin und meine drei anderen Kollegen krank sind, muss eben eine Aushilfe helfen. Man kann nicht für 4 Personen arbeiten auch wenn es der Chef meint.
Stimmt schon, bin allerdings gerade dabei meine Selbständigkeit auszubauen. Aushilfe gibt es keine, wenn ich nicht ranklotze, bleibt alles liegen. Und je mehr das ist, desto größer die innere Unruhe. Gute Erfahrungen habe ich jetzt tatsächlich mit Passedan und Achtsamkeitsübungen im Alltag gemacht. Ich habe auch wieder mit dem Laufen begonnen, das sollte langfristig auch eine ausgleichende Wirkung haben.

Du klingst in Summe ziemlich gelassen und gefestigt, wie kriegst du das hin?
 
W

WarrenB

Neuer Benutzer
Registriert seit
13.10.2014
Beiträge
22
Ort
Wien
Ja, manches kann man nicht abgeben, dann heißt es aber an seiner Einstellung zu arbeiten und anders mit den Dingen umzugehen. Weil man mal viel Arbeit hat, muss man sich nicht gleich selbst noch mehr stressen. Dann heißt es ruhig zu bleiben und seine Arbeit Schritt für Schritt abzuarbeiten.
Was sind Achtsamkeitsübungen?
Du scheinst ja schon einiges unternommen zu haben, bleib dabei und mache die Dinge solange sie dir Spaß machen. Wenn dir Sport einen Ausgleich bietet, dann bringt die auch die eine Std. Laufen mehr als diese eine Stunde zusätzlich arbeiten.
Ich lasse mich einfach nicht stressen, was ich machen kann, mache ich. Was sich nicht ausgeht, geht sich nicht aus. Denke das liegt auch an meiner Einstellung. Ich habe kein schlechtes Gewissen wenn bei mir was liegen bleibt.
 
spatz_in_der_hand

spatz_in_der_hand

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
28.02.2018
Beiträge
21
Danke!

Schritt für Schritt ist ein wichtiger Punkt. Wenn der Kopf halt rappelvoll mit einer imaginären To-do-Liste ist, ist es halt schwer sich nicht stressen zu lassen. Ich habe jetzt mal begonnen das alles niederzuschreiben und nach Prioritäten zu ordnen, damit es nachts nicht in meinem Kopf Karussell fährt und mir den Schlaf raubt.

Bei Achtsamkeitsübungen geht es letzten Endes darum bewusstes Erleben zu traineren und so zur Reduktion von Anspannung beizutragen. In Kombination mit Sport und Unterstützung von Innen, wird es langsam, aber doch besser.

Ich lasse mich einfach nicht stressen, was ich machen kann, mache ich. Was sich nicht ausgeht, geht sich nicht aus. Denke das liegt auch an meiner Einstellung. Ich habe kein schlechtes Gewissen wenn bei mir was liegen bleibt.
Ich schon noch ein wenig. Warst du schon immer so eingestellt oder musstest du dir das auch erst erarbeiten?
 
spatz_in_der_hand

spatz_in_der_hand

Neuer Benutzer
Themenstarter
Registriert seit
28.02.2018
Beiträge
21
Das freut mich, dass du auch etwas gefunden hast, das dir hilft! Ich finde es ja immer wieder super, wie oft man mit Heilpflanzen den Körper unterstützen kann.
 
W

WarrenB

Neuer Benutzer
Registriert seit
13.10.2014
Beiträge
22
Ort
Wien
Ich schon noch ein wenig. Warst du schon immer so eingestellt oder musstest du dir das auch erst erarbeiten?
Das kommt denke ich mit der Erfahrung. Man merkt dann einfach, viel passiert nicht, wenn man etwas nicht schafft. Die Welt geht nicht unter weil man etwas nicht erledigen kann. Also braucht man sich da nicht stressen lassen.
Wenn man sich auskennt, kann man sehr viel mit Heilpflanzen machen. Man muss sich eben nur auskennen.
Wünsche dir viel Erfolg, hoffe du bekommst es wieder in den Griff.
 
H

HochTief

Erfahrener Benutzer
Registriert seit
06.09.2018
Beiträge
175
Hallo!

also mir hilft es immer, ruhig zu werden, wenn ich was für mich und meine Gesundheit mache, sei es Sport, also Bewegung, am besten an der frischen Luft (das geht auch das ganze Jahr) oder frisch und lecker zu kochen, am besten was gesundes, was mir richtig gut schmeckt. Wenn ich mich dann ausgepowert hab oder was für mich getan habe, dann fühle ich mich ruhig und gelassen, das hilft mir wirklich, mit dem Stress umzugehen und auch gesund zu bleiben. Gesund und schlank möchten vermutlich die meisten sein und da gibt es auch viele Portale im Internet, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Eins, auf dem ich viele nützliche Infos gefunden hab ist Schlank im Schlaf, da könnt ihr mal reinschauen und durch die verschiedenen Beiträge stöbern. Da sind echt gute Tipps, wie ihr euch gesund haltet und das beugt dem Stress ganz sicher vor.
 
Thema:

Was tun bei innerer Unruhe? Hat wer Erfahrungen mit was anderem als Baldrian?

Was tun bei innerer Unruhe? Hat wer Erfahrungen mit was anderem als Baldrian? - Ähnliche Themen

  • Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?

    Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?: Tag zusammen, helft mir bitte weiter. War gestern tanken und hab damit, warum auch immer, mal den Tankbeleg studiert. Und da steht dann drauf, das...
  • Was kann ich tun um Steuern beim Hausverkauf zu sparen?

    Was kann ich tun um Steuern beim Hausverkauf zu sparen?: Hi, mein Mehrfamilinehaus ist fast abbezahlt und möchte es demnäcsht verkaufen. Das Haus hat 7 Wohnungen und alle 7 Wohnungen sind Eigentum...
  • Arbeitslos vor der Rente, was tun?

    Arbeitslos vor der Rente, was tun?: Hallo, mein Opa, 3 Jahre vor der Rente könnte wohl arbeitslos werden. Er arbeitet im Aussendienst einer Firma, sozusagen Handelsvertreter, und...
  • Was tun mit Vermögen bei Arbeitslosigkeit?

    Was tun mit Vermögen bei Arbeitslosigkeit?: Hallo, zuerst zu meiner priaveten Situation. Ich spare nun schon sehr lange für ein eigenes Haus. Habe mittlerweile 80 Tausend Euro angespart...
  • Was tun bei zu hoher Nebenkostenabrechnung?

    Was tun bei zu hoher Nebenkostenabrechnung?: Was kann ich denn als Hartz IV Empfänger gegen eine zu hohe Nebenkostenabrechnung tun die ich nicht bezahlen kann? Bekomme ich da unterstützung...
  • Similar threads

    • Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?

      Was ist denn der gesetzliche Bevorratungsbeitrag?: Tag zusammen, helft mir bitte weiter. War gestern tanken und hab damit, warum auch immer, mal den Tankbeleg studiert. Und da steht dann drauf, das...
    • Was kann ich tun um Steuern beim Hausverkauf zu sparen?

      Was kann ich tun um Steuern beim Hausverkauf zu sparen?: Hi, mein Mehrfamilinehaus ist fast abbezahlt und möchte es demnäcsht verkaufen. Das Haus hat 7 Wohnungen und alle 7 Wohnungen sind Eigentum...
    • Arbeitslos vor der Rente, was tun?

      Arbeitslos vor der Rente, was tun?: Hallo, mein Opa, 3 Jahre vor der Rente könnte wohl arbeitslos werden. Er arbeitet im Aussendienst einer Firma, sozusagen Handelsvertreter, und...
    • Was tun mit Vermögen bei Arbeitslosigkeit?

      Was tun mit Vermögen bei Arbeitslosigkeit?: Hallo, zuerst zu meiner priaveten Situation. Ich spare nun schon sehr lange für ein eigenes Haus. Habe mittlerweile 80 Tausend Euro angespart...
    • Was tun bei zu hoher Nebenkostenabrechnung?

      Was tun bei zu hoher Nebenkostenabrechnung?: Was kann ich denn als Hartz IV Empfänger gegen eine zu hohe Nebenkostenabrechnung tun die ich nicht bezahlen kann? Bekomme ich da unterstützung...
    Top