Sollte man sich in Aktien verlieben?

Dieses Thema im Forum "Börsen Know-how" wurde erstellt von rudi, 01.07.2012.

  1. rudi

    rudi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    es ist eine menschliche Eigenschaft, Besitzergreifend zu sein. Alles was man bekommt, will man es auch lange wie möglich behalten. Viele gehen dabei zu Grunde, weil sie sich nicht vorstellen, was sie besitzen, abzugeben.

    Dies gilt auch für Aktien, Immobilien, Lebenspartner umso mehr.

    Viele Anleger legen ihr Geld in Aktien und wollen diese Aktien als Eigentum behalten wollen. Aber gerade das ist das verkehrtester was man machen kann. Aktien sollte man günstig kaufen und bei einem bestimmen Gewinn verkaufen. 10% ist für mich ausreichend. Aber auch bei 5% sollte man schon überlegen zu verkaufen.

    Wie macht Ihr das?

    Wie lange würdet Ihr die gekauften Aktien behalten wollen?

    Schreibt doch eurer Erfahrungen mit Besitzergreifen wollen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keller, 02.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2012
    Keller

    Keller Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das ist die grösste Krankheit eines Börsianers. Verlieben in die Aktien. Verlieben heißt, Angst haben um etwas verlieren zu müssen.

    Verlieben heißt, das was man hat an sich binden wollen.

    Verlieben heißt, das, was man liebt, nicht mit anderen teilen wollen.

    Daher sollte man sich niemals in Aktin oder Fonds verlieben.

    Kaufen, eine Weile warten und dann schnell verkaufen, sollte die Devise eines Börsianer lauten.

    Gruß
     
  4. #3 ChristophRat62, 02.07.2012
    ChristophRat62

    ChristophRat62 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    meiner Meinung nach kann man das so pauschal nicht sagen bzw. beantworten. Fakt ist, dass der Handel mit Aktien einem sehr einvernehmen kann und wirklich "suchtpotential" mit sich bringt. Wie lange man eine Aktie halten sollte hängt von vielen Faktoren ab. In allererster Linie natürlich von ihrer preislichen Entwicklung. Diese wiederrum hängt vom Marktgeschehen aber auch von der Aktienart selbst entscheidend ab. Ob es sich lohnt eine Aktie bei 5% Gewinn oder 10 % zu verkaufen ist auch nicht klar zu definieren. Bei kleineren Aktienanlagen bzw. Werten muss ein geringerer Gewinn sicherlich auch mit den entstehenden Kosten des Aktienhandels an sich gegengerechnet werden.
     
  5. Lisa

    Lisa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    man sollte, sobald man eine Aktie gekauft und einen realistischen Gewinn eingefahren hat, diese Aktie verkaufen können. Der Fluss muss stattfinden.

    Kaufen und behalten ist nicht richtig. Aber jeder kann selber definieren, wann er eine Aktie kauft, wie lange er sie behält und wann er sie wieder verkauft.

    Das ist die entscheidende Frage.

    Aber gerade in diesem Punkt tun sich viele schwer.

    Was Keller so definiert hat, ist sehr zutreffend.

    Man will alles haben und auch alles behalten.

    Eine allzu menschliche Eigenschaft, die beim Verlust und Gewinn entscheidend ist.

    Ich persönlich spüre auch manchmal diese Eigenschaften.

    Aber letztendlich rede ich mir ein, dass ich nur ein Kanal bin und auch so handeln muss.

    Ich darf nichts beim Fluss verhindern.

    Ich muss dafür sorgen, dass der Fluss durch mich reibungslos und ohne Verluste erfolgen soll.

    Dafür muss ich persönlich sorgen.

    Auf die Aktien bezogen heißt das, kaufen, gewisse zeit behalten (10% Gewinn) und danach wieder verkaufen, auch wenn die Prognosen für die Aktie noch besser erwartet werden sollten.

    Gruß
    Lisa
     
  6. #5 Finanzfreak, 03.07.2012
    Finanzfreak

    Finanzfreak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann es dir gar nicht emfpehlen, weil ich selbst schonmal Aktien gekauft habe und diese sind dann ziemlich weit in den Keller gefallen.
     
  7. aldo

    aldo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Lieber einen internen Limit setzen und danach sofort verkaufen.

    Angenommen, ich hätte die BMW Aktie bei 55,00€ gekauft.

    Dann hätte ich einen Limit sowohl nach unten als auch nach oben bei 10% gesetzt und sobald dieses Limit erreicht wurde, hätte ich die Aktie sofort verkauft.

    So kann ich einen sicheren Gewinn von nur 10% einfahren und bei Verlusten wäre mein Verlust nicht mehr als 10% gewesen.

    So verfährt auch ein guter Börsianer.

    Gruß
    Aldo
     
  8. Korman

    Korman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Man sollte sich in nichts verlieben als in seiner Frau oder der Freundin (aus meiner Eicht als Mann) alles andere sollte man fließen lassen.

    Wenn man an etwas festhält dann blockiert man sowohl den Zufluß als auch den Abfluß.

    Kaufen, gewisse Zeit behalten und weiterziehen lassen.

    So läuft es auch in der Natur, wo Überfluß in Harmonie herrscht. Harmonie aber der Abkömmling des freien Flußes.

    Gruß
     
  9. FINO

    FINO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Man sollte sich nicht in Aktien dahingehend nicht verlieben, als das man sie ewig behalten will.

    Aber ein gewisses Gefühl sollte man für die Aktien, die man auch kauft, entwickeln.

    Ganz ohne Bauchgefühl geht es auch nicht.

    Man muss sich mit der Aktie, die man besitzt, auch identifizieren können.

    Die Aktie gehört mir und ich bin auch der Besitzer der Aktie.

    Aber man muss auch innerlich stark genug sein bei Gelegenheit sich such ohne großen Schmerz von der Aktie zu trennen.

    Wer Gutes abgeben kann bekommt besseres.

    Gruß
     
  10. Gast

    Gast Gast

    Seit 9 Jahren habe ich die Apple Aktie.

    Hallo,

    Eine sehr gute Fage. Aber die meisten meinen, dass man sich nicht in Aktien verlieben und diese wieder nach einer Weile verkaufen solle.

    Ich bin nicht dieser Meinung.

    Man sollte die Aktien, de sich gut behauptet haben, nicht verkaufen.

    Meine Apple Aktien hatte ich vor neun Jahren gekauft.

    Damals für 12€ Euro.

    Ja, heute liegen sie bei mehr als 493,00€.

    Es lohnt sich doch, wenn man sch in gewisse Aktien verliebt.
     
  11. Gast

    Gast Gast

    Kaufen und verkaufen

    Hi,

    Ein echter Börsianer kuft eine Aktie, behält sie aber solange, bis er sein gestecktes Gewinnziel, meist 5-10% erreicht hat nd verkauft sie wieder.

    Das ist das einzige, was man mit Aktien machen soll. Der Rest hat nichts mit Aktienhandel zutun.

    Schönen Gruss
     
  12. Gast 2

    Gast 2 Gast

    Das Leben eines Börsianers

    Ich kann mit dieser Betrachtungsweise nichts anfangen. Natürlich gibt es bei Aktien ein Gewinnstreben und eine Handelbarkeit. Aber hinter den Aktien stehen Firmen, die Menschen beschäftigen, Schicksale, Lebensläufe. Wenn ich eine Aktie kaufe, schaue ich natürlich in erster Linie auf den Kurs - wer will schon Geld in ein dunkles Loch werfen ?. Ich schaue mir aber Branche, Unternehmensziel und den "Ruf" des Unternehmens an. Wer eine Aktie kauft, wird Firmenteihaber und hat automatisch soziale Verantwortung.

    Wer nur "zockt", dem ist alles egal. Der geht über Leichen.

    Aktien über lange Zeiträume behalten ist auch eine Form sozialer Verantwortung.
    Wenn ich ein Unternehmensziel befürworte, halte ich auch gerne jahrelang dessen Aktien.
    Ob rauf, ob runter - egal !
     
  13. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube das auch viele erfahrene User sich hier ein bisschen wiedersprechen. Wenn ich mir die Komentare im Forum zur Commerzbankaktie durchlese bin ich mir ziemlich sicher das kein User hier nach einer momentanen Kurssteigerung von 10% verkaufen würde. Ich muss mal wieder FINO recht geben - gewisse Aktien lohnen sich auch auf lange Zeit. Es kommt ja auch nicht nur auf Renditen als auf Dividenden an!

    Obwohl ich sagen muss das das soziale Gewissen mit Investition nicht soviel zu tun haben sollte. Wenn ein Unternehmen abbaut (z.B. Opel) und da hängen tausende Arbeitsplätze dran kann ich trotzdem nicht mit meiner Investition untergehen ...
     
  14. #13 sabrina, 30.08.2012
    sabrina

    sabrina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gutes sollte man abgeben um besseres zu erhalten. Altes soll man abgeben um neues zu bekommen. Nutzloses sollte man abgeben um Nutzvolles zu bekommen. Wenn man so verfährt dann kann auch nichts schiefgehen.

    Aber wenn man etwas sehr lang behält dann lässt man auch keinen Platz für Neues.

    Daher sollte man Aktien verkaufen, sobald man einen Gewinn von 10% erzielt hat und danach nicht nachweinen.

    Gruß
     
  15. Bernd

    Bernd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi, ich versuche immer meinen zielen treu zu bleiben, habe meine eigenen gewinn vorstellen und meine notbremse und versuche diese immer 1:1 umzusetzen. Aber auch ich habe eine lieblingsaktie, aber das bezeichne ich eher als aktie die ich gerne und auch in größeren positionen bewegt habe.
     
  16. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernd,

    jetzt hast du mich neugierig gemacht! - welche ist denn deine Lieblingsaktie?
     
  17. #16 Calaina, 11.09.2012
    Calaina

    Calaina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    das Gute an Aktien ist ja, dass man sie verkaufen und dann zu einem vorteilhaften Kurs wieder kaufen kann! somit kann man auch seine Lieblingsaktien immer wieder besitzen. nach 5-10% zu verkaufen ist auch das einzige sinnvolle meiner Meinung nach, es sei denn man ist auf die Devisenausschüttung scharf.
     
  18. Tobias

    Tobias Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Wer sich in Aktien verliebt wird auch diese letztendlich heiraten muss wenn vorher die Aktie ihren Besitzer nicht betrügt. Man darf nicht vergessen, dass jede Aktie Verluste macht und ihrem Besitzer treu bleibt.

    Kaufen und verkaufen sollte man die Aktien um Gewinn einzufahren.

    Gruß
     
  19. #18 Calaina, 13.09.2012
    Calaina

    Calaina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Haha, so kann man's auch ausdrücken: die Liebe hält nur so lange, bis die Aktie ihren Besitzer betrogen hat ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Nicht umsonst Bestseller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Gast

    Ich glaube, ich habe ein Problem mit der Liebe zu Aktien!

    Hallo, gemeinsam

    Ich glaube, das ich ein Problem mit Aktien habe. Ich kann sie einfach nicht verkaufen. Ich fühle mich irgend wie sehr innig verbunden und kann mich sehr schwer von eine Aktie trennen. Auch wenn ich schweren Herzens eine Aktie verkaufe dann fühle ich Jahre danach einen Schmerz.

    Was kann ich dagegen tun? Warum passiert das bei mir? Ich weiß, dass das falsch ist aber ich kann das nicht ändern.

    Was würdet Ihr mir empfehlen?

    Hansi
     
  22. hans08

    hans08 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hansi,

    das ist ja mal ein seltenes Phänomen :)

    Wenn du deine Schwäche kennst dann arbeite doch damit ...

    Gerade bei Aktien kommt es ja nicht nur auf die Rendite sondern auch auf die Dividende drauf an.

    Such dir einfach Aktien aus die vielleicht keine so hohe Rendite haben, dafür aber in der Vergangenheit regelmässig anständige Renditen ausgezahlt haben - solche Aktien kannst du dann auch länger halten, zu den aktionärsversammlungen hingehen und ggf. nachkaufen und sie vielleicht sogar vererben!

    Beste Grüße

    hans08
     
Thema: Sollte man sich in Aktien verlieben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche aktien sollte man kaufen 2012

    ,
  2. sollte man bmw aktien jetzt verkaufen

    ,
  3. aktien bei 10 gewinn verkaufen

    ,
  4. sollte man bmw aktien kaufen,
  5. wie lange sollte man aktien halten,
  6. bmw aktie 1925,
  7. soll man bmw aktien kaufen,
  8. aktien verkaufen 10,
  9. wie lange behaltet ihr eure aktien,
  10. wie bekommt man bmw aktie,
  11. welche aktien sollte ich kaufen und welche verkaufen,
  12. was soll man mit bmw aktien machen,
  13. wie lange muß man eine aktie halten bis man sie verkaufen kann,
  14. aktienhandel krank,
  15. lohnt sich verkaufen bei 10 plus aktien,
  16. welche aktien sollte man kaufen,
  17. hat man mit aktien mehr verlust als gewinn,
  18. 10 aktien die man verkaufen sollten,
  19. jetzt aktien kaufen,
  20. warum sollte man bmw aktien kaufen
Die Seite wird geladen...

Sollte man sich in Aktien verlieben? - Ähnliche Themen

  1. Wann lohnt sich ein Keredit und wann sollte man es bleiben lassen?

    Wann lohnt sich ein Keredit und wann sollte man es bleiben lassen?: Die Überschrift fasst das Thema zusamen über das ich hier gerne sprechen möchte, vorallem für junge Menschen ist es immer ein großes Risiko einen...
  2. Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?

    Worauf sollte man bei der Wahl der Steuerberaters achten?: Hallo, ich habe ab und zu ein paar Probleme mit den Finanzsachen und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Steuerberater, der mir mit Rat...
  3. Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken

    Unternehmer sollten auch an die eigene Vorsorge denken: Die Axa weist in einer aktuellen Meldung neben der betrieblichen Absicherung auch auf die persönliche Absicherung hin. So sollten Unternehmer...
  4. Sollte man Garantieverlängerung im Elektro-Markt abschließen

    Sollte man Garantieverlängerung im Elektro-Markt abschließen: Hallo, es geht um folgendes. War vor ein paar Tagen mit meiner Frau im Mediamarkt wegen einer Waschmaschine. Haben dort eine gefunden und auch...
  5. Sollte die Immunität der Politiker nicht für immer abgeschafft werden?

    Sollte die Immunität der Politiker nicht für immer abgeschafft werden?: Hallo, öfter erleben wir, dass Politiker selbstsüchtig handeln und grobe Fehler machen. Aufgrund ihrer Immunität aber können diese Strafen...